Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,

Gegenwärtig kommen weltweit Infektionen mit einem neuartigen Coronavirus vor. Aufgrund der aktuellen Situation haben wir unsere bereits auf sehr hohem Niveau gehaltenen Hygienemaßnahmen hierauf spezifisch ergänzt und angepasst. Mit diesen Maßnahmen haben wir uns auch auf die Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit gestützt.

Bei Krankheitszeichen der unteren Atemwege (Husten, Fieber, Schüttelfrost, Kopf- und Gliederschmerzen, Atembeschwerden und Luftnot, Müdigkeit, Appetitlosigkeit), sollte die Behandlung auf die Zeit nach Ende der Erkrankung verschoben werden, sofern es sich nicht um Notfälle handelt. Im Falle der vorausgenannten Symptome bitten wir Sie, die Praxis nicht persönlich aufzusuchen, sondern sich telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen. Zur Sicherung der Diagnose und ggf. Einleitung einer Therapie wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Hausarzt.
Sollte eine unaufschiebbare zahnärztliche Behandlung notwendig sein, bitten wir Sie in jedem Fall, uns vorher telefonisch zu kontaktieren.
Bitte suchen Sie unmittelbar nach Betreten unserer Praxis die Waschräume auf und reinigen sich die Hände gemäß der dort aushängenden Anleitung.
Nießen und husten Sie in die Armbeuge und waschen Sie sich regelmäßig die Hände.
Zu Ihrem Schutz verzichten wir auf den Händegruß und schenken ihnen stattdessen unser Lächeln.

Ihre Gesundheit hat für uns oberste Priorität. Diese Maßnahmen helfen dabei, Sie, Ihre Familien und Angehörigen zu schützen und einen wertvollen Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus zu leisten.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Kooperationsbereitschaft.

Ihre Praxis Dr. Mareike Pietsch