Liebe Patientinnen und Patienten,

am 25. September ist es wieder soweit: Deutschlandweit findet der Tag der Zahngesundheit statt. Aus diesem Anlass möchte auch ich Sie auf die Relevanz dieser Thematik hinweisen, denn ein schönes Lächeln ist rundum überzeugend und gesunde Zähne ersparen lästiges Bohren und größere Eingriffe im Mund.

Für die Zahngesundheit ist in erster Linie jeder selbst verantwortlich: Regelmäßiges Zähneputzen am Morgen und am Abend ist ebenso wichtig wie das Verwenden der passenden Zahncreme und entsprechender Hilfsmittel. Ob Zahnseide oder Interdentalbürstchen – beides ist notwendig, um auch die Zahnzwischenräume gründlich zu reinigen.

Die regelmäßige Zahnpflege ist also das Fundament für schöne und gesunde Zähne. Doch auch bei einer sorgfältigen Mundhygiene kommt es immer wieder vor, dass manche Stellen im Mund beim Zähneputzen nicht erreicht werden können. Dort bilden sich dann zunächst weiche und später harte Beläge, die für Bakterien der perfekte Nährboden sind. Um dies zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Dabei werden alle Stellen im Mund gründlich gereinigt, Zahnstein entfernt und die Zähne poliert.Glatte Zahnoberflächen haben den Vorteil, dass sich schädliche Bakterien schlechter festsetzen können.

Gerne geben wir Ihnen bei einem Beratungstermin Auskunft über den Ablauf und die Vorteile einer professionellen Zahnreinigung.

Ihre Dr. Mareike Pietsch

Bildquelle: www.tagderzahngesundheit.de